Sonntag, 17. Januar 2010

Die erste Patchwork-Ausstellung des Jahres


"Klees Herbstbote" von Kveta Sudova aus Tschechien

Gerade mal zwei Wochen ist dieses Jahr alt und schon gibt es die ersten Patchwork-Ausstellungen.

Alle Patchwork-Begeisterten aus dem Raum Wien möchte ich auf die Ausstellung "Handgefärbt" aufmerksam machen. Im Haus der Organisatorin Sigrid Pöschl hängen über 50 Quilts in den Wohnräumen und verwandeln das Haus in ein Farbenmeer. Die Quilts kommen aus aller Herren Länder und sind höchst kreative und zum Großteil zeitgenössische Arbeiten.

Nachfolgend finden Sie einige Quilts aus dieser Ausstellung. Und wenn Ihnen diese nicht Lust auf einen Besuch machen ...... dann liegen Sie wahrscheinlich mit Grippe im Bett (ich wünsche Ihnen gute Besserung!).

Die Ausstellung hat am kommenden Wochenende nochmals geöffnet.
"Handgefärbt 2010", Sigrid Pöschl, Mehlführergasse 15, 1230 Wien. 22. bis 24. Januar von 10-18 Uhr.
 
"Meine Version" von Christa Strohmaier, Österreich


"Kroton" von Idilko Poliak, Ungarn


"Spring in the air" von Simone de Haan, Niederlande

1 Kommentar:

ladyo hat gesagt…

War auch am Sonntag dort, und wie jedes Jahr ein tolles erlebniss.....

Solltet ihr nächste Woche noch nichts vorhaben, dann schnell vorbeischauen, sonst müsst ihr noch ein jahr warten.

Eine seltene Gelegenheit auch Quilts aus der anderen Erdteilen zu sehen. Von Canada bis Slowakei